Die kfd - Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands - ist mit mehr als 350.000 Mitgliedern in 5.300 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands, also eine große Gemeinschaft.

Diese Gemeinschaft pflegen wir auch in unserem Ortsverband, der kfd St. Martin Sendenhorst. Wir halten Kontakt von Frau zu Frau und machen damit Gemeinschaft erst möglich. Mit großer Freude und ehrenamtlichem Engagement übernehmen wir als kfd so eine zentrale verbandliche Aufgabe. Wir vom Team der kfd St. Martin Sendenhorst stellen u. a. jährlich ein Jahresprogramm zusammen, das ganz verschiedene Themen unserer Gemeinde aufgreift und auch ganz vielfältige Veranstaltungen bietet.

Vielleicht besuchen Sie auch einmal die ein oder andere kfd-Veranstaltung. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, weitere kfd-Frauen kennenzulernen und vielleicht auch einen Platz in der kfd St. Martin in Sendenhorst, zu finden. Schauen Sie doch einfach mal ganz unverbindlich bei uns herein. Wir würden uns freuen, Sie bald begrüßen zu dürfen!

Am Morgen des ersten Tages beginnt die Fahrt mit einem modernen Reisebus in Sendenhorst.

In Goslar wird es einen…

mehr erfahren >>

Wir laden ein, an der „Demo gegen Rechts“ teilzunehmen, die am Samstag, 3. Februar, 15.00 Uhr, auf dem Rathausplatz…

mehr erfahren >>

Hier die neue Satzung einsehen.

kommende Termine

Weltgebetstag der Frauen

Ein „Band den Friedens“ als Hoffnungszeichen

„...durch das Band des Friedens“ – so ist der Gottesdienst zum Weltgebetstag am 1. März 2024 überschrieben. Dieser Titel greift den zentralen biblischen Text aus dem Brief an die Gemeinde in Ephesus auf „Der Frieden ist das Band, das euch alle zusammenhält.“ (Eph 4,3) In über 120 Ländern organisieren und gestalten Frauen jedes Jahr den Weltgebetstag am ersten Freitag im März. In den Vorbereitungsteams sind Frauen verschiedener christlicher Konfessionen und Altersgruppen aktiv. Ökumenisches Miteinander wird beim Weltgebetstag seit Jahrzehnten ganz selbstverständlich gelebt. Damit gibt die Basisbewegung wichtige Impulse für ein friedliches Zusammenleben der Konfessionen in Kirche und Gesellschaft.
Die kfd St. Martin und evangelische Kirchengemeinde aus Sendenhorst lädt am 1. März um 16 Uhr in die Friedenskirche Südtor 16 zum Gottesdienst mit anschließendem Imbiss und Begegnung ein.

 

Datum: 01.03.2024
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Wo: Friedenskirche

Lesekreis

Bei diesem Treffen werden vom Autor Florian Illies "Liebe in Zeiten des Hasses" In einem virtuosen Epochengemälde führt Florian Illies uns zurück in ein Jahrzehnt berstender politischer und kultureller Spannungen. Eine mitreißend erzählte Reise in die Vergangenheit, die sich wie ein Kommentar zu unserer verunsicherten Gegenwart liest: »Lesen Sie bitte dieses Buch, es ist hinreißend. Ich habe so viel Neues erfahren, über die Liebe, die Kunst und das Grauen.« (Ferdinand von Schirach)  und Elena Fischer "Paradise Garden"Die 14-jährige Billie verbringt die meiste Zeit in ihrer Hochhaussiedlung. Am Monatsende reicht das Geld nur für Nudeln mit Ketchup, doch ihre Mutter Marika bringt mit Fantasie und einem großen Herzen Billies Welt zum Leuchten. Dann reist unerwünscht die Großmutter aus Ungarn an, und Billie verliert viel mehr als nur den bunten Alltag mit ihrer Mutter. Als sie Marika keine Fragen mehr stellen kann, fährt Billie im alten Nissan allein los – sie muss den ihr unbekannten Vater finden und herausbekommen, warum sie so oft vom Meer träumt, obwohl sie noch nie da war.

Alle Interessierten sind jederzeit herzlich willkommen.

Datum: 07.03.2024
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Wo: Bücherei Martinushaus
Auskunft/Anmeldung: Marlies Scharmann Telefon: 0176-2144 1969

Mitgliederversammlung

Jährliche Mitgliederversammlung in Gasthaus Waldmutter

Anmeldung bei Andrea Jaspert erforderlich

Datum: 14.03.2024
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Wo: Gasthaus Zur Waldmutter
Auskunft/Anmeldung: Andrea Jaspert Telefon: 025 26 - 41 75 AB

Anmeldung Besinngunstage NORDERNEY

Anmeldung für die Besinnungstage auf der Insel Norderney vom 14.11. - 17.11.2024.

Begrenzte Teilnehmerzahl.

Datum: 20.03.2024
Uhrzeit: 08:00 Uhr
Auskunft/Anmeldung: Anke Witte Telefon: 93 93 91